18. Februar 2016

Rennstrecke

Zentrum des Rennens, mit Start- und  Zielbereich, ist der Dorfplatz in Sandharlanden. Gleich nach dem Start begeben sich die Fahrer auf einen flachen Feldweg, bei dem sie Geschwindigkeit für den baldigen längeren Anstieg am Rande des Kapellenbergs sammeln können. Nach dieser Bergauf-Passage schlängelt sich die Strecke durch den Wald, bis zum ersten Trail. Dieser führt zum nächsten Anstieg hinauf zum Steinbruch. Von dort aus begeben sich die Fahrer in einen anspruchsvollen Bergab-Teil mit Trails, Sprüngen und rasanten Abfahrten. Diese führen durch Wälder, Wiesen und schließlich wieder zurück an den Dorfplatz.
Von dort aus geht es dann weiter in die nächsten Runden.
 

 

 

Höhenprofil: